POLAR CIRCLES

Samstag, 18. März - 20 Uhr

Main Stage / Aula

Vier Männer, die von grossen Festivalbühnen träumen, vier junge Musiker, die ihr Handwerk an
den besten Jazzschulen gelernt haben, die aber eigentlich den Rock der 70er- und 90er-Jahre über alles lieben: Das sind Polar Circles aus Lausanne.

Die Band wurde 2012 von Ian (Vocals/Guitar) und Stefan (Guitar) gegründet. Bald stiessen Keryan (Drums) und Jules (Bass) dazu und schon wurde das Quartett zu einer "Special Force-Einheit der Musik".

Die Jungs schwenken die Gitarren wie Fahnen, treffen mit  messerscharfen Riffs auf fest entschlossene Rhythmen und lassen ihre Haare im Winde wehen. Ohne Überheblichkeit aber aufrichtig träumen sie den Traum, den 99% aller Rockgruppen träumen: Sie wollen Rockstars werden.